Dr. Karl-Friedrich Rausch
Dr. Karl-Friedrich Rausch, Transport und Logistik

Ob Landverkehr, Luft- oder Seefracht, mit e-Schenker bieten wir unseren Kunden ein System für alle: Mit einheitlichen Standards, aber flexiblen Lösungen.

Prozesse vereinfachen und
automatisieren

Next Generation eServices

In der Logistik spielen eServices, also internetbasierte Dienstleistungen, eine immer wichtigere Rolle. Mit eSchenker bieten wir unseren Kunden bereits seit Längerem die Möglichkeit, verschiedene Online-Dienste zu nutzen. Allerdings existierten bisher mehrere parallele Plattformen mit global, regional und lokal unterschiedlichen elektronischen Services ohne einheitliche Standards. Diese Angebote werden nun auf einer Plattform mit dem Namen eSchenker gebündelt.

Im Rahmen unseres Projekts Next Generation eServices wurde die neue strategische Ausrichtung hin zu einem neuen globalen Portal für alle Geschäftsfelder umgesetzt, um eServices auszubauen, Prozesse zu vereinfachen und zu automatisieren und Transparenz zu gewährleisten. In einer flexiblen, konfigurierbaren Buchungsmaske sind neben klassischen Dienstleistungen wie Buchung und Sendungsverfolgung bei Bedarf auch speziellere Services abrufbar. Um die Umstellung möglichst leicht zu machen, wurden integrative Lösungen geschaffen. So können bereits bestehende eServices in das neue Portal integriert werden.

Eine für alle: Die neue,
weltweite Plattform
eSchenker vereint viele
Vorteile in nur einer
Anwendung.

Kunden können künftig
online Leistungen planen,
bestellen, verfolgen und
bezahlen. Damit wird für
unsere Kunden ein klarer
Mehrwert geschaffen.

Unser Ziel ist es, alle Kunden zu unterstützen. eSchenker integriert Lösungen für Kleinstunternehmen wie für Großkunden und ist dabei rund um die Uhr verfügbar. Seit Januar 2015 steht das System weltweit allen Landesgesellschaften und Kunden zur Verfügung. Insgesamt kann es in 130 Ländern genutzt werden. Zur effektiven Nutzung eruieren die Landesgesellschaften die lokalen Bedingungen und Gegebenheiten, um ihren Kunden die passenden eServices anzubieten. DB Schenker Rail entwickelt derzeit ein vergleichbares Tool für Kunden im Schienengüterverkehr.

Weiterführende Informationen

130

Länder können
eSchenker-Services
nutzen.

24

Stunden am Tag ist das
leicht bedienbare System
für unsere Kunden welt­weit verfügbar.

Unser Ziel ist es, alle Kunden zu unterstützen. eSchenker integriert Lösungen für Kleinstunternehmen wie für Großkunden und ist dabei rund um die Uhr verfügbar. Seit Januar 2015 steht das System weltweit allen Landesgesellschaften und Kunden zur Verfügung. Insgesamt kann es in 130 Ländern genutzt werden. Zur effektiven Nutzung eruieren die Landesgesellschaften die lokalen Bedingungen und Gegebenheiten, um ihren Kunden die passenden eServices anzubieten. DB Schenker Rail entwickelt derzeit ein vergleichbares Tool für Kunden im Schienengüterverkehr.

Weiterführende Informationen

nach oben