Märkte und Strategie

DB Arriva ist unsere europäische Wachstumsplattform im Personenverkehr. DB Arriva bietet Verkehre in 14 europäischen Ländern an:

Aktivitäten von DB Arriva nach Ländern 

Angebotene Verkehre

Dänemark

Bus/Schiene/Wasserbus

Großbritannien

Bus/Schiene/Krankentransporte

Italien

Bus/Wasserbus/Straßenbahn

Kroatien

Bus

Niederlande

Bus/Schiene/Wasserbus

Polen

Bus/Schiene

Portugal

Bus/Schiene/Straßenbahn

Schweden

Bus/Schiene/Straßenbahn

Serbien

Bus

Slowakei

Bus

Slowenien

Bus

Spanien

Bus

Tschechien

Bus/Schiene

Ungarn

Bus

Die Strategie DB2020 bildet die Grundlage der Strategie von DB Arriva.

  • Dimension Ökonomie: Profitables Wachstum kann nur durch eine qualitativ hochwertige Leistungserbringung und zufriedene Kunden gelingen. Dafür investieren wir kontinuierlich in neue Fahrzeuge und verbessern unsere Kundeninformationssysteme.
    2.10Zudem führen wir durch mobile und Online-Lösungen neue Fahrscheinsysteme ein. Unsere Maßnahmen im Schienenpersonenverkehr in Großbritannien wurden von der Branche für den Einsatz innovativer Vorausbuchung und Ticketinglösungen ausgezeichnet und setzen somit Maßstäbe für Qualität und Kundenzufriedenheit.
    Profitables Wachstum ist unsere Basis für die Gewährleistung eines stabilen und nachhaltig erfolgreichen Geschäfts. Unsere Teilnahme an Ausschreibungen für Verkehrsverträge sowie die Durchführung von Akquisitionen setzt unsere Überzeugung voraus, dass wir den Wert der übernommenen Unternehmen erhöhen können.
    In der Sparte UK Bus streben wir die Optimierung des bestehenden Geschäfts und die Ausweitung des Kundenangebots an. So verzeichnete beispielsweise unser Premium-Busservice Sapphire ein starkes Wachstum und wird weiter ausgebaut.
    In der Sparte UK Trains wollen wir unsere bestehenden Verkehrsverträge stärken und ausweiten, zusätzliche Verträge gewinnen und über Open-Access-Verkehre wachsen.
    In der Sparte Mainland Europe wachsen wir durch neu gewonnene Verkehrsverträge, fokussierte M&A-Aktivitäten sowie den Ausbau unseres Bestandsgeschäfts. Chancen resultieren auch aus der Liberalisierung der europäischen Verkehrsmärkte.
  • Dimension Soziales: Zufriedene Mitarbeiter sind maßgeblich für unseren wirtschaftlichen Erfolg. Unsere Attraktivität als Arbeitgeber erlaubt es uns, talentierte Führungskräfte und ausgezeichnete Fachkräfte zu gewinnen und zu binden. Darüber hinaus haben wir Gesundheitsprogramme initiiert, um das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu steigern.
  • Dimension Ökologie: Zur Reduktion des Gesamteinflusses des Verkehrssektors auf die Umwelt werben wir für den Personenverkehr und den aktiven Umstieg vom Auto auf Bus und Schiene. Auf dem Weg, Umwelt-Vorreiter zu werden, wollen wir unter Nutzung unserer umfangreichen Erfahrungen im Bereich der Kraftstoff- und Umwelttechnologien sowie in Kooperation mit Herstellern die Auswirkungen des Personenverkehrs auf die Umwelt verringern.
    Über Initiativen zur umweltfreundlichen Fahrweise hinaus, in deren Rahmen mehr als 9.000 unserer Busse mit Fahrassistenzsystemen ausgestattet wurden, werden wir in Zukunft den Einsatz des automatischen kraftstoffsparenden Systems EconoSpeed ausweiten. Zur kontinuierlichen Verbesserung der Umweltbilanz unterhält DB Arriva zudem verschiedene Partnerschaften mit führenden Busherstellern, um den Einsatz alternativer Energieträger weiter zu fördern.
    Zudem wurden Maßnahmen zur Reduktion von Wasserverbrauch und Abfall umgesetzt. In diesem Zusammenhang statteten wir die meisten unserer Betriebsstätten teilweise mit Regenwasserkollektoren, Solarmodulen und Windturbinen aus.
nach oben