Naturschutz

Verantwortung für Tier- und Pflanzenwelt

EN12Der Schienenweg wie auch andere Anlagen und Flächen des DB-Konzerns bieten oft einen einzigartigen Lebensraum für geschützte Arten. Daraus leiten wir unsere Verantwortung für den Erhalt der biologischen Vielfalt ab. Dort, wo Konflikte auftreten, suchen wir Lösungen, die sowohl ökologisch als auch ökonomisch vertretbar sind. So erarbeiten wir derzeit mit den Umweltverbänden Regelungen zur vogelfreundlichen Ausrüstung der Oberleitungen. 

EN14Um die Berührungspunkte zwischen Natur und Eisenbahntrassen zu ermitteln, nutzen wir ein geografisches Informationssystem (GIS), in dem Bahnstrecken und alle digital verfügbaren Schutzgebiete Deutschlands hinterlegt sind. Nur mit dem Wissen, wo wir bei unseren Trassen und Flächen Berührungspunkte mit Schutzgebieten haben, können wir uns entsprechend der Sensibilität dieser Gebiete verhalten.

Weiterführende Informationen

nach oben