Wirkungszusammenhänge innerhalb des Zielsystems

Das Wechselspiel der Dimensionen Ökonomie, Soziales und Ökologie sowie die Identifizierung und Evaluierung der Wirkungszusammenhänge ist der Ausgangspunkt einer integrierten Berichterstattung. Die drei Dimensionen sind untrennbar miteinander verbunden. Maßnahmen, die in der einen Dimension wirken sollen, wirken sich häufig auch auf mindestens eine weitere Dimension aus.

Ziel ist es, die miteinander verbundenen Auswirkungen von ökonomischen, sozialen, ökologischen und Governance-Faktoren auf den langfristigen Unternehmenserfolg zu reflektieren und darzustellen. Die ganzheitliche Leistungsbetrachtung gibt Aufschluss darüber, welchen Mehrwert ein Unternehmen schaffen kann und wie es seinen nachhaltigen Erfolg sichert.

Wechselwirkungen bestehen auch zwischen unseren Top-Zielen: Diese sind sowohl innerhalb der einzelnen Stoßrichtungen als auch stoßrichtungsübergreifend von- einander abhängig. Es gilt, Zielkonflikte zu identifizieren und zu bewerten. Eines haben unsere Top-Ziele jedoch alle gemein: Sie haben einen wesentlichen Einfluss auf die Erreichung der Ziele unserer Strategie DB2020 .

Das Verständnis dieser Wirkungszusammenhänge ist die Basis für die Beurteilung der Wirksamkeit von Maßnahmen zur Erreichung unserer strategischen Ziele. Zusammenhänge zwischen wesentlichen finanziellen und nicht finanziellen Kennzahlen werden so auf einer ganzheitlichen Basis betrachtet. Die Betrachtungsweise ist im ersten Schritt rein qualitativ. Wir identifizieren, welche wesentlichen Wechselwirkungen zwischen unseren Top-Zielen bestehen. Über die Intensität der Wechselwirkungen treffen wir im Rahmen von Entscheidungsprozessen Annahmen, die nicht vollständig quantitativ hinterlegt sind. Im Jahr 2012 haben wir diesen Erfahrungs- und Lernprozess mit der Einführung unserer nachhaltigen Strategie DB2020 begonnen, und er bleibt weiterhin eine herausfordernde Aufgabe.

Zwischen den einzelnen Top-Zielen herrschen komplexe Beziehungen. Beispielsweise wirkt sich der Ausbau unserer CO₂-freien Angebote bei DB Bahn Fernverkehr direkt positiv auf die Reduktion der CO₂-Emissionen und damit auf unser Klimaschutzziel aus. Weitere positive Effekte sind zusätzliche Umsätze und eine Erhöhung der Kundenzufriedenheit. Hier besteht Zielharmonie. Andererseits ist Strom aus erneuerbaren Energien teurer als konventionell erzeugter Strom (Zielkonflikt Profitabilität).

nach oben