Top-Arbeitgeber

 

Voraussichtliche Entwicklung

2014

2015

2020

Arbeitgeberattraktivität  – Rang

13

13

10

Frauenanteil in Deutschland  per 31.12. in %

22,8

23

25,0

Gesundheitsstand in Deutschland  in %

94,1

>94

94,3

[F1«8/8 Bei der Arbeitgeberattraktivität konnten wir bereits deutliche Verbesserungen erzielen. Durch den demografischen Wandel wird der Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt jedoch weiter zunehmen, denn das Angebot an potenziellen Arbeitnehmern wird in allen Zielgruppen künftig kleiner, und auch andere Konzerne setzen verstärkt auf Employer-Branding und Recruiting-Aktivitäten. Wir müssen daher kurzfristig vor allem unsere gute Position in den Arbeitgeberrankings verteidigen und dann Schritt für Schritt weiter ausbauen, um bis 2020 zu den zehn Top-Arbeitgebern in Deutschland zu gehören.
Als wichtiger Bestandteil der Demografiefestigkeit konnte der Frauenanteil in den letzten Jahren schrittweise gesteigert werden. Im Jahr 2015 erwarten wir eine leichte Steigerung. Für eine weitere Erhöhung auf 25% wurden verschiedene Maßnahmen implementiert. Eine deutlichere Entfaltung der Maßnahmenwirkung wird ab 2016 erwartet.
Zudem ist es unser Ziel, vor dem Hintergrund des demografischen Wandels den Gesundheitsstand weiter stabil zu halten. F1«8/8]

Ab dem Geschäftsjahr 2015 ersetzt die neue Kennzahl Personalbedarfsdeckungsquote die bisherige Kennzahl Deckung externer Nachführungsbedarf.

nach oben